Go Green - wie du deine Haarkur selbst herstellen kannst

Ihr Lieben, ich hoffe seid alle gut ins neue Jahr gerutscht. Wie noch im alten Jahr angekündigt (lies den Text dazu), werde ich in diesem Jahr weniger, vor allem aber bewusster und sinnvoller konsumieren. Dazu gehört für mich auch möglichst nachhaltig zu leben und, wenn möglich, Konsumgüter selbst herzustellen.

Da mein Haar gerne trocken wird, braucht es von Zeit zu Zeit eine feuchtigkeitsspendende Haarmaske. Ich kannte von früher schon selbstgemachte Haarmasken mit Eigelb und Olivenöl, die mein naturblondes Haar mit Feuchtigkeit verorgt haben. Der heilige Gral war es allerdings nicht, obschon ich eine Verbesserung spürte.Als ich später, dank meiner Mitbewohnerin, ein neues Rezept kennenlernte, war ich allerdings wirklich sehr begeistert. Meinem Haar hat das definitiv geholfen und deshalb will ich euch dieses Rezept auch nicht vorenthalten.  Los geht's mit dem ersten Rezept für eine feuchtigkeitsspendende Haarkuur.

Dafür braucht ihr folgende Zutaten:
  • 1/2 Avocado (1 ganze Avocado für lange Haare)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Saft einer halben Zitrone
  • (Eventuell eine halbe Banane)
Eine grosse Anleitung dazu kann ich euch nicht geben, da die ganzen Zutaten ganz einfach vermischt werden müssen. Danach wird die Kur möglichst regelmässig im Haar verteilt und sollte für etwa eine halbe Stunde oder sogar etwas länger zum Einziehen auf dem Haar bleiben. Danach wird das ganze gründlich abgespült. Bei sehr trockenem Haar kann die Kur wöchentlich wiederholt werden, ansonsten jedoch reicht alle zwei Wochen bis einmal im Monat, je nach Bedürfnis.

Ihr Lieben, es ist schon wieder Donnerstag und ich hoffe ihr habt die Woche bisher ganz gut überstanden.Wenn ihr einen Grund braucht um euch was Gutes zu tun, dann habt ihr ihn durch diesen Blogpost gefunden. Probiert es aus und macht euch einen schönen Abend. Verwöhnt euch mal so richtig. Euer Körper wird es euch danken.

Habt eine schöne Restwoche und vergesst nicht: Stay weird. Stay wild. - Eure Nicky


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über dein Feedback ❤

Instagram